Se débarrasser des calcaires d’une façon écologique

Befreien Sie sich auf ökologische Weise von Kalk

Kalk auf ökologische Weise loswerden

Scale ist eine Kalksteinablagerung, die im Laufe der Zeit durch Wasser entstanden ist. Es kann sich daher dort bilden, wo am häufigsten Wasser fließt. Wenn es sich zu viel in den Rohren ansammelt, können diese das Durchrieseln des Wassers einschränken. Dies könnte zu einer Ansammlung von Wasser im Leitungsnetz führen. Auch das Vorhandensein von Kalkablagerungen in bestimmten Küchenutensilien wie einem Wasserkocher kann die Wasserqualität beeinträchtigen. Wie kann man in diesem Fall Kalkablagerungen vermeiden?

Salzsäure vermeiden

Salzsäure ist sicherlich das am häufigsten verwendete Produkt zur Entfernung von Kalkablagerungens und ähnlichen Verschmutzungen. Es ist sehr korrosiv, wodurch es jedes Element, mit dem es in Kontakt kommt, sofort zerstören kann. Aus diesem Grund müssen Sie beim Umgang damit immer einen Schutz verwenden. Aber so weit wie möglich sollte es vermieden werden.

Wenn es mit Haut oder Augen in Berührung kommt, verursacht es Verbrennungen. Wenn es bestimmte Elemente berührt, kann es außerdem einen erstickenden und sehr giftigen weißen Rauch erzeugen. Beim Verschlucken werden Schmerzen im gesamten Verdauungssystem zu spüren sein. Je nach aufgenommener Menge können auch blutiges Erbrechen, Magen-Darm-Blutungen und Atemnot auftreten.

Auf Umweltebene hat es auch negative Auswirkungen. In die Natur abgegeben, kann es das Chlor freisetzen, aus dem es besteht. Dies kann dann lebende Organismen im Boden und im Wasser beeinträchtigen. Längerer Kontakt mit chlorreicher Luft kann das Immunsystem, das Blut und das Herz von Tieren beeinträchtigen. Es kann auch ihre Atemwege schädigen.

Andere Schadstoffe in traditionellen Produkten

Salzsäure wird oft mit Salzsäure verwechselt. Der Unterschied zwischen den beiden liegt hauptsächlich in ihrer Reinheit. Salzsäure enthält nur HCl, während Salzsäure andere Elemente enthält, die darauf abzielen, ihre Intensität zu verringern. Im Allgemeinen ist es Salzsäure, die in Reinigungsprodukten.

verwendet wird

Sie sind chemisch ähnlich und beide gefährlich. Die Verwendung von Produkten, die mit diesen Säuren hergestellt wurden, wird im Allgemeinen mit anderen Produkten wie Entfettern oder Reinigungsmitteln kombiniert. Deren Zweck es ist, das Rohr oder die Oberfläche der Sanitäreinrichtungen sauberer zu machen.

Dies ist jedoch eine falsche gute Idee, da Entfetter und Reinigungsmittel ebenfalls Produkte sind, die aus Inhaltsstoffen bestehen, die schädlich und gefährlich für die Umwelt sind. Diese Elemente enthalten Methanol oder auch Glykol und Benzol und reizen Haut und Schleimhäute. Sie neigen auch dazu, in den Boden zu sickern und den Grundwasserspiegel zu beeinflussen.

100 % Pin-Extrakt als Kalkschutzmittel

100 % Pin-Extrakt ist ein ökologisches Produkt, das für verschiedene Arten der Reinigung verwendet werden kann. Es kann Flecken entfernen von Kleidung, Möbeln und Polstern. Es wirkt sogar gegen die hartnäckigsten Flecken wie Fettflecken. Die Kalksteinvorkommen sind also keine Ausnahme. Wo auch immer sie sich befinden, in der Toilette, in den Rohren, im Wasserhahn, in einer Pfanne, auf einem Dampfbügeleisen, in einer Waschmaschine oder anderswo, 100 % Pin-Extrakt entfernt sie sorgenfrei.

100 % Pin-Extrakt wird vollständig aus natürlichem Öl hergestellt, weshalb es umweltfreundlich ist. Hauptsächlich aus Tannenextrakt zusammengesetzt, verströmt es nach Gebrauch einen weichen, nicht umweltschädlichen Nadelgeruch in Ihren Leitungen.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.