Le Désherbant Maison Prêt en 2 Min...

Selbstgemachtes Unkrautvernichtungsmittel in 2 Minuten fertig...

Sind Ihr Garten und Ihre Blumentöpfe von Unkraut überwuchert?
Natürlich sind kommerzielle Unkrautvernichtungsmittel wirksam, aber sie sind buchstäblich voller Chemikalien.
Nicht gut für Ihre Gesundheit oder die Ihres Gartens oder Gemüsebeetes! Glücklicherweise gibt es eine 100 % natürliche und bewährte Alternative zur Unkrautbekämpfung in Ihrem Garten.
Der Trick besteht darin, eine Mischung aus weißem Essig und Zitronensaft zu verwenden. Schauen Sie sich an:
Zutaten
- 1 Liter weißer Essig
- 8 Esslöffel gepresster Zitronensaft
- 1 Sprühflasche
- 1 Paar Lederhandschuhe aus Gummi
Handschuhe sind eine nützliche Vorsichtsmaßnahme, wenn Sie einen Schnitt oder Kratzer an den Händen haben, denn diese Mischung brennt wirklich!
Vorgehensweise
1. Gieße den weißen Essig in die Sprühflasche.
2. Den ausgepressten Zitronensaft hinzufügen.
3. Kräftig schütteln, um gut zu mischen.
4. Sprühen Sie die Mischung direkt auf das Unkraut.
5. Es ist am besten, Unkraut zu sprühen, wenn es in voller Sonneneinstrahlung steht.
6. Besprühe das Unkraut bei Bedarf alle 2-3 Tage. Ergebnis
Und jetzt haben Sie Unkraut auf natürliche Weise aus Ihrem Garten entfernt :-)
Dieses hausgemachte Rezept ist einfach, nicht wahr?
Und außerdem dauert es nur 2 Minuten!
Sobald das Unkraut abgestorben ist oder sich in einem Zustand der Zersetzung befindet, müssen Sie es nur noch erschießen, um es zu entfernen. Bei hartnäckigem Unkraut
Wenn das Unkraut nachwächst, sprühen Sie das selbstgemachte Unkrautvernichtungsmittel direkt auf die Triebe, um zu verhindern, dass sich ihre Wurzeln entwickeln.
Um das hartnäckigste Unkraut zu zerstören, gibt es eine noch leistungsstärkere Alternative.
Mischen Sie
1 Esslöffel weißen Essig,
1 Esslöffel Gin und
1 Esslöffel "100 % Pin Extract".
Sprühen Sie diese Mischung auf die hartnäckigsten Unkräuter, um sie abzutöten.
Sie sind dran...
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert, um Unkraut zu vernichten?
Erzählen Sie uns in den Kommentaren, ob dieses Mittel bei Ihnen gut funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, Sie zu lesen!
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.