Nettoyer ses tapis en polluant moins

Reinigen Sie Ihre Teppiche, indem Sie weniger verschmutzen

Reinigen Sie Ihre Teppiche, indem Sie weniger verschmutzen

Reinigen Sie Ihre Teppiche, ob im Wohnzimmer, am Eingang zu den Schlafzimmern, als Bettausgang oder im Badezimmer, Sie benutzen sie jeden Tag. Er ist ein dekoratives Element für einen Raum, aber da er oft aus Florstoffen besteht, ist der Teppich ein wahres Staub- und Mikrobennest. Um es ohne Umweltverschmutzung und ohne Beeinträchtigung Ihrer Gesundheit zu reinigen, müssen Sie Folgendes wissen.

Vermeiden Sie umweltschädliche Reinigungsmittel

Der Teppichreiniger, den Sie auf dem Markt finden, kann behaupten, dass er Wunder bei der Pflege Ihres Teppichs oder der Entfernung von Flecken vollbringen kann. Es besteht jedoch aus Inhaltsstoffen, die der Umwelt, aber auch Ihrer Gesundheit schaden. Außerdem sollte auf Teppichen aus Naturmaterialien darauf verzichtet werden. Dies, weil sie sie auch beschädigen können.

Zu den wichtigsten schädlichen Inhaltsstoffen in Teppichreinigern gehört unter anderem Benzol. Aber es gibt auch Methanol sowie Xylol, Toluol und sogar Ethylbenzol. Diese chemischen und sehr giftigen Produkte können das Nervensystem des Benutzers direkt beeinträchtigen. Sie sind auch Produkte, die die Ausbreitung krebserregender Zellen im Körper beschleunigen. Für schwangere Frauen sind sie schädlich für den Fötus.

Diese industriellen Teppichreiniger enthalten auch Formaldehyd. Es ist eines der krebserregendsten Teppichreinigungsprodukte auf dem Markt. Es beeinträchtigt die Atemwege des Benutzers, kann aber auch Haut und Augen beim Waschen Ihres Teppichs reizen.

Produkte, die für die Umwelt sehr gefährlich sind

Ob Sie Ihren Teppich in einem Waschbecken oder in der Badewanne waschen oder ob Sie es auf dem Boden oder auf dem Rasen tun, die Risiken der Umweltbelastung sind hoch. Das mit den in dem von Ihnen verwendeten Reinigungsmittel enthaltenen Schadstoffen eingeleitete Wasser wird in die Kanalisation geleitet, gefiltert und aufbereitet, jedoch nicht zu 100 %. Die Einleitung dieses Abwassers in die Natur verschmutzt somit die stehenden Gewässer, die Tiere trinken und in denen Sie baden.

Aber es kann auch in den Boden eindringen und auf den Grundwasserleiter einwirken. Infolgedessen ist sogar das vermeintlich trinkbare Wasser, das wir konsumieren, von diesen schädlichen und umweltbelastenden Inhaltsstoffen betroffen. Dies kann auch verschiedene Beschwerden verursachen und das Risiko der Entwicklung krebserregender Zellen in unserem Körper erhöhen. Wasserreinigungsstationen werden nicht in der Lage sein, alle vorhandenen schädlichen Verunreinigungen zu behandeln.

Ihre natürlichen Teppichreinigungslösungen auf 100 % Nadelextrakt

Wenn Sie nach alternativen Lösungen suchen, um Ihre Teppiche auf natürliche Weise zu reinigen, ist 100 % Nadelextrakt ein völlig natürliches Produkt, das Ihnen die Umwelt- und Gesundheitsprobleme erspart. Dieser Reiniger kann auf alle Arten von Oberflächen aufgetragen werden und entfernt alle Arten von Flecken und Flecken auf Ihrem Teppich. Es besteht aus natürlichen, biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen und insbesondere aus Tannenöl.

Mit dem Label Certified Craftsmanship wird es in einem biologischen Produktionsprozess ohne chemische Eingriffe hergestellt. Dadurch können Sie es ohne das Risiko von Haut- oder Augenreizungen beim Waschen Ihres Teppichs verwenden. Auch das Reinigungswasser können Sie bedenkenlos entsorgen. Das Risiko einer Auswirkung auf die Umwelt ist gering oder sogar null.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.