So reinigen Sie eine Waschmaschine in 7 Schritten.

So reinigen Sie eine Waschmaschine in 7 Schritten.

Wenn Sie die Waschmaschine zum Waschen Ihrer Kleidung benutzen, vergessen Sie, dass sie auch gründlich gereinigt werden muss.

Bei all den Klamotten, die sie im Laufe des Jahres wäscht, scheint das ziemlich normal zu sein, oder?

Vor allem, wenn Sie kleine Kinder zu Hause haben.

Wenn auch Sie Ihre Waschmaschine 2 Jahre lang nicht gereinigt haben, sollte Ihnen dieser Leitfaden nützlich sein.

Was Sie brauchen

- Weißer Essig

- Backpulver

- Zahnbürste

- Mikrofasertuch

Vorgehensweise

1. Starten Sie eine leere Maschine, indem Sie das längste Programm und die höchste Temperatur wählen.

2. Öffnen Sie die Haube, während die Maschine befüllt wird, und fügen Sie 1 Liter weißen Essig hinzu.

3. Geben Sie als Nächstes eine Tasse Natron in die Trommel.

Schließen Sie die Haube und lassen Sie die Maschine 1 Minute lang laufen.

Öffnen Sie die Haube erneut und lassen Sie das Wasser, den weißen Essig und das Natron 1 Stunde lang in der Trommel der Maschine stehen.

4. Entfernen Sie in der Zwischenzeit alle Teile, die Sie finden können, und weichen Sie sie ein.

Entfernen Sie insbesondere abnehmbare Teile wie Waschmittel- und Weichspülerfach.

Weichen Sie sie in weißem Essig ein und schrubben Sie sie, um sie gründlich zu reinigen.

Trocknen Sie die Teile gut ab und ersetzen Sie sie.

Reinigen Sie mit einer in Haushaltsessig getauchten Zahnbürste schwer zugängliche Stellen wie das Waschmittelfach, um die Dichtung herum und im Haubenrahmen:

Sie können diese Zeit auch nutzen, um die Vorderseite und die Seiten der Maschine zu reinigen, aber schließen Sie den Deckel noch nicht!

5. Schließen Sie nach 1 Stunde die Haube und lassen Sie das Programm ablaufen.

In der Zwischenzeit können Sie die Oberseite der Waschmaschine und die Knöpfe mit dem Mikrofasertuch und weißem Essig reinigen.

6. Versuchen Sie es erneut. Führen Sie erneut ein Programm bei hoher Temperatur mit 1 Liter weißem Essig darin durch. Dadurch werden die letzten Rückstände beseitigt, die das 1. Programm nicht entfernen konnte.

7. Wischen Sie nach Abschluss des Waschgangs die Seiten und den Boden der Trommel mit Haushaltsessig ab, um verbleibenden Schmutz zu entfernen.

Und das war's!

Ihre Waschmaschine ist aus Nickel-Chrom :-)

Wie Sie sehen können, beziehen sich diese Erläuterungen auf eine Maschine mit Öffnung von oben.

Aber es ist das gleiche Prinzip für eine Bullaugenmaschine.

Nach dem Start verfügt Ihr Gerät möglicherweise über eine Sicherheitsvorrichtung, die das Öffnen blockiert.

Falls ja, Maschine starten.

Öffnen Sie dann die Waschmittelschublade, um den Essig und dann das Natron einzufüllen.

Halten Sie dann die Maschine an und warten Sie 1 Stunde.

Starten Sie danach die Maschine erneut.

Schublade öffnen und 1 Liter Essig einfüllen.

Zum Schluss lassen Sie die Maschine das Programm beenden (noch leer).

Magst du diesen Trick? Teilen Sie es mit Ihren Freunden auf Facebook.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


You may also like

Alle anzeigen
Example blog post
Example blog post
Example blog post